logo

Kontakt

    Name
    Email
    Betreff
    Ihre Nachricht
    Tel. 05921-3083753
    Alfred-Mozer-Str. 84
    48527 Nordhorn

    Datenschutz

    Die folgenden Hinweise geben einen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert oder die mit Ihnen als Person in Verbindung gebracht werden können. Als Betreiber dieser Website nehmen wir den Schutz Ihrer Daten sehr ernst. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz auf dieser Website entnehmen Sie folgenden Ausführungen.

    Ansprechpartner

    Verantwortliche Stelle für die in den folgenden Abschnitten beschriebenen Verarbeitungen:

    Wallmeyer & Wallmeyer GbR

    Alfred-Mozer-Straße 84

    48527 Nordhorn
    Telefon: +49 (0)5921 3083753
    Telefax: +49 (0)5921 3083759
    E-Mail: info@coswa.de

    Wenn Sie Fragen zum Thema Datenschutz haben, sprechen Sie uns gerne direkt an oder kontaktieren Sie unseren externen Datenschutzbeauftragten:

    Guido Wenning
    SIT Beratung GmbH, Nordhorn
    Telefon: +49 (0)5921 7888882
    E-Mail: mail@sit-beratung.de

    Sollten Sie Anlass zur Beschwerde in Sachen Datenschutz bei uns sehen, kontaktieren Sie bitte ebenfalls unseren Datenschutzbeauftragten. Sie haben in dem Falle auch das Recht, sich an die für uns zuständige Aufsichtsbehörde zu wenden:

    Landesbeauftragte(n) für den Datenschutz Niedersachsen
    Prinzenstraße 5
    30159 Hannover
    Telefon: +49 (0)511 1204500
    E-Mail: poststelle@lfd.niedersachsen.de

    Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website

    Beim Besuch unserer Website www.coswa.de und im Rahmen des Betriebs dieser Website werden einige personenbezogene Daten übertragen und verarbeitet.

    Betrieb der Website

    Der Betreiber unserer Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

    • Aufgerufene Seite der abgerufenen Datei
    • Anonymisierte IP-Adresse
    • Verwendetes Betriebssystem
    • Browsertyp und Browserversion
    • Referrer-URL
    • Hostname des zugreifenden Rechners
    • Datum und Uhrzeit der Serveranfrage
    • Meldung, ob der Abruf erfolgreich war
    • Übertragene Datenmenge

    Es erfolgt keine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen. Die IP-Adresse wird nach Erhalt direkt anonymisiert. Die Logeinträge werden nach 7 Tagen automatisch gelöscht.

    Die Erfassung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse an der technisch fehlerfreien Darstellung, der Möglichkeit der Fehleranalyse im Fehlerfalle und der Optimierung dieser Website – hierzu benötigen wir die Server-Log-Dateien.

    Die anonymisierten Daten werden zudem für statistische Zwecke und zur Verbesserung des Angebots ausgewertet, ein Rückschluss auf Sie als Person ist dabei nicht mehr möglich.

    Der Betrieb dieser Website erfolgt in einem Rechenzentrum in Deutschland. Mit unserem Provider haben wir eine Auftragsverarbeitung gemäß Art. 28 DSGVO vereinbart, so dass der Schutz der Daten beim Betrieb der Seite gewahrt bleibt.

    Schutz bei der Übertragung

    Aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der übertragenen Daten verwendet diese Seite eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und ein Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile angezeigt wird. Durch die verschlüsselte Übertragung können die Inhalte nicht von Dritten mitgelesen werden.

    Kontaktformular

    Auf unserer Website besteht die Möglichkeit, durch ein Kontaktformular direkt mit uns in Kontakt zu treten. Nach Absenden des Kontaktformulars erfolgt eine Verarbeitung der von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten durch den Verantwortlichen zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage auf Grundlage der von Ihnen durch das Absenden des Formulars erteilten Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO bis auf Widerruf. Sie haben jederzeit das Recht, diese Einwilligung zu widerrufen.

    Cookies

    Wir verarbeiten keine Cookies auf unserer Website.

    Datenverarbeitung im Rahmen von Social Media

    Eine gute Erreichbarkeit und die direkte Kommunikation mit Menschen sind für uns elementar sowohl im realen Leben als auch in der digitalen Welt. Selbstverständlich finden Sie uns daher auch auf verschiedenen sozialen Netzwerken. Dies sind derzeit Facebook und Instagram. Wir nutzen diese Medien aber nur, um allgemein über unsere Tätigkeit zu kommunizieren. Vertrauliche Informationen werden selbstverständlich nicht über diese Medien ausgetauscht.

    Im Rahmen der Nutzung dieser Plattformen kommt es ebenfalls zur Verarbeitung personenbezogener Daten. Wir haben auf diesen Plattformen unser Profil abgebildet und stellen uns darüber vor. Wir nutzen die Kontaktmöglichkeiten, um uns mit Personen auszutauschen, über uns zu kommunizieren oder ggfs. auch Stellen auszuschreiben. Unsere rechtliche Grundlage dafür ist unser berechtigtes Interesse, einfach auffindbar und für Sie erreichbar zu sein und miteinander in Kontakt zu kommen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

    Wir erhalten von den Plattformen keinerlei personenbezogene Daten, welche Sie selbst nicht auch als Nutzer der Plattformen sehen können. Insbesondere erhalten wir von den Plattformen keine personenbezogenen Nutzungsstatistiken oder ähnliche Daten über Sie. Verarbeitungen in dieser Hinsicht grenzen wir vollständig ab. Wir haben auch keinen Einfluss darauf, ob die Plattformen dazu Mechanismen wie Cookies oder Tracking-Tools einsetzen. Sämtliche damit in Verbindung stehenden Themen sind der jeweiligen Datenschutzerklärung der Plattform zu entnehmen.

    Sie verpassen aber nichts, wenn Sie diese Kanäle nicht nutzen möchten – sämtliche relevanten Informationen über uns finden Sie auf dieser Website. Gerne rufen Sie uns auch einfach an. Im Folgenden werden Details zu den Plattformen beschrieben, auf denen wir aktiv sind.

    Facebook

    Wir betreiben auf Facebook eine so genannte Fanpage. Für diese sind Facebook (Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Ireland) und wir gemeinsam verantwortlich.

    Facebook verwendet dabei verschiedene Möglichkeiten zum Tracking des Besucherverhaltens. Auf diese Mechanismen haben wir keinen Einfluss. Die technische Verantwortung für die Plattform liegt ausschließlich bei Facebook und die Verantwortlichkeit wird durch Facebook auf https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum# anerkannt.

    Wir beziehen keine Trackinginformationen oder Besucherinformationen von Facebook und speichern auch keine solchen Daten auf unserem System. Sämtliche von Facebook erhobenen Informationen wie Trackinginformationen verbleiben in der Verantwortung von Facebook. Um die Ihnen zustehenden Rechte (z. B. das Recht auf Auskunft) wahrzunehmen, wenden Sie sich bitte direkt an Facebook – auf diese Weise stellen wir unter anderem sicher, dass wir solche Daten gar nicht zu Gesicht bekommen.

    Instagram

    Wir sind mit unserem Profil auf Instagram präsent. Instagram gehört zu Facebook (Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Ireland). Dabei sind wir mit Facebook gemeinsam für die Verarbeitung verantwortlich.

    Instagram verwendet dabei verschiedene Möglichkeiten zum Tracking des Besucherverhaltens. Auf diese Mechanismen haben wir keinen Einfluss. Die technische Verantwortung für die Plattform liegt ausschließlich bei Instagram/Facebook (vergleiche Abschnitt zu Facebook).

    Wir beziehen keine Trackinginformationen oder Besucherinformationen von Instagram und speichern auch keine solchen Daten auf unserem System. Sämtliche von Instagram erhobenen Informationen wie Trackinginformationen verbleiben in der Verantwortung von Instagram/Facebook. Um die Ihnen zustehenden Rechte (z. B. das Recht auf Auskunft) wahrzunehmen, wenden Sie sich bitte direkt an Facebook – auf diese Weise stellen wir unter anderem sicher, dass wir solche Daten gar nicht zu Gesicht bekommen.

    Datenverarbeitung im Rahmen der Kontaktaufnahme

    E-Mails

    Wenn Sie per E-Mail Kontakt zu uns aufnehmen, wird die E-Mail bei uns gespeichert und zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage Ihrer freiwilligen Einwilligung, indem Sie uns die E-Mail schicken. Sie können die Einwilligung jederzeit widerrufen. In dem Falle würden wir die E-Mail wieder löschen.

    Sofern die E-Mail bereits revisionssicher archiviert wurde, verbleibt sie aber aus gesetzlichen Gründen bis zum Ablauf der Archivierungsfrist im Archiv.

    Stellenausschreibungen

    Wenn Sie uns eine Bewerbung per E-Mail oder in Papierform zukommen lassen, so wird diese grundsätzlich vertraulich behandelt und vor unbefugten Zugriffen geschützt. Sie wird nach Erhalt von unseren Personalverantwortlichen geprüft und darüber entschieden.

    Wenn wir uns eine gemeinsame Zusammenarbeit vorstellen können, informieren wir Sie in einem Gespräch vor Ort bzw. während der Vertragsvorbereitung im Detail über den weiteren Umgang mit personenbezogenen Daten in Ihrer Rolle als Mitarbeiter.

    Im anderen Falle vernichten wir die E-Mail-Bewerbung nach sechs Monaten bzw. senden Papierunterlagen zurück. Diese Frist benötigen wir, um im Falle von späteren Rückfragen oder Klärungen aussagefähig zu sein. Die rechtliche Grundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO in Verbindung mit § 26 BDSG (Bewerbungsverfahren im Hinblick auf einen Anstellungsvertrag).

    Sollten wir Ihnen nicht direkt eine Stelle anbieten können, jedoch Sie als Kandidaten für eine zukünftige Stelle im Auge behalten wollen, dann würden wir Sie um Ihre freiwillige Einwilligung dazu bitten, welche Sie jederzeit widerrufen können.

    Datenverarbeitung im Rahmen der Fernwartung

    Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, Sie bei Problemen in Form einer Fernwartung über TeamViewer zu unterstützen. Anbieter dieser Software ist die TeamViewer GmbH, Jahnstraße 30, 73037 Göppingen. Die Datenschutzerklärung finden Sie unter https://www.teamviewer.com/de/datenschutzerklaerung/. Die Nutzung von TeamViewer erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) und stellt ein berechtigtes Interesse an einer schnellen Problemlösung im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit f DSGVO dar. Die Kommunikation erfolgt verschlüsselt. Wir erhalten erst nach expliziter Freigabe durch den Anwender Einblick auf Ihren Desktop. Um unnötige Einsichten zu vermeiden, schließen Sie bitte sämtliche nicht erforderlichen Programme und Dokumente. Die Fernwartung kann jederzeit von Ihnen unterbrochen werden. Damit auch im Rahmen der Fernwartung der Schutz Ihrer Daten gewahrt ist, haben wir mit dem Anbieter eine Auftragsverarbeitung gemäß DSGVO geschlossen.

    Ihre Rechte

    Die DSGVO sichert Ihnen als betroffene Person verschiedene Rechte zu. Darüber informieren wir Sie im Folgenden. Wenn Sie eines der Rechte in Anspruch nehmen wollen, nehmen Sie gerne über oben genannte Adresse Kontakt zu uns auf. Wir prüfen in dem Falle vorab, ob Sie als Person auf die Daten, zu denen Sie ein Anliegen haben, legitimiert sind. Wenn Ihr Anliegen berechtigt ist, dann kommen wir diesem unverzüglich nach.

    Recht auf Auskunft

    Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden; ist dies der Fall, so haben Sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf die in Art. 15 DS-GVO im Einzelnen aufgeführten Informationen.

    Recht auf Korrektur

    Wenn wir eine fehlerhafte oder unvollständige Information über Sie gespeichert haben, steht Ihnen das Recht auf Korrektur zu.

    Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

    In gewissen Situationen haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung einzufordern. Die genauen Anlässe sind in Artikel 18 DSGVO aufgeführt.

    Recht auf Datenübertragbarkeit

    Soweit die Rechtsgrundlage der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in Ihrer Einwilligung oder in einem mit Ihnen abgeschlossenen Vertrag besteht, haben Sie überdies das Recht auf Datenübertragbarkeit.

    Recht auf Löschung

    Sie haben gemäß Artikel 17 DSGVO das Recht auf Löschung Ihrer Daten, sofern die Grundlage für die Verarbeitung entfallen ist oder andere in dem Artikel genannte Gründe zutreffen.

    Widerspruchsrecht

    Wenn die Grundlage der Verarbeitung Ihre freiwillige Einwilligung oder unser berechtigtes Interesse ist, haben Sie gemäß Art. 21 DSGVO ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung.

    Widerrufsrecht

    Wenn die Grundlage der Verarbeitung Ihre freiwillige Einwilligung ist, haben Sie gemäß Art. 13 Abs. 2 c. DSGVO jederzeit das Recht, Ihre freiwillige Einwilligung ohne Angabe von Gründen zu widerrufen.

    Beschwerderecht

    Grundsätzlich steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Datenschutzbehörde zu. Falls sie Anlass zur Beschwerde sehen, kontaktieren Sie bitte den Landesbeauftragten für Datenschutz unter oben genannter Adresse.